Psychotherapie

Kostenübernahme

Ich bin approbierte Kinder- und Jugendlichensychotherapeutin für Verhaltenstherapie und verfüge damit über die Fachkunde in einem Richtlinienverfahren. Ich bin eingetragen im Arztregister Niedersachsen/Braunschweig.

Ich arbeite ohne Kassenzulassung und behandle PrivatpatientInnen, SelbstzahlerInnen und PatientenInnen im Kostenerstattungsverfahren im Alter von 0 - 21 Jahren. 

Privatversicherte


Wenn Ihr Kind privat versichert ist, werden die Behandlungskosten in der Regel von der privaten Versicherung und der Beihilfe erstattet. Im Einzelfall hängt die Übernahme der Kosten und der Umfang der Leistungen von dem Vertrag ab, den Sie mit Ihrer Versicherung abgeschlossen haben. Es ist sinnvoll, sich vor Antritt der Psychotherapie bei der Krankenversicherung Ihres Kindes nach deren Bedingungen für die Übernahme der Therapiekosten zu erkundigen. Ich bin gern behilflich, die konkreten Bedingungen Ihrer Krankenversicherung in Erfahrung zu bringen.

 

Selbstzahler


Sie haben die Möglichkeit, die Kosten für die psychotherapeutische Behandlung Ihres Kindes selbst zu übernehmen. In diesem Fall werden keine Informationen an die Krankenversicherung Ihres Kindes weitergeleitet. 

Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

 

 

 

Gesetzlich Versicherte


Wenn Sie ohne Erfolg versucht haben, für Ihr gesetzlich versichertes Kind einen Psychotherapieplatz bei einer Kinder- und Jugendlichen-

psychotherapeutin/ einem Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten mit Kassenzulassung zu finden, kann die gesetzliche Krankenkasse eine Psychotherapie bei einem/ einer approbierten Psychotherapeuten/in bewilligen, auch wenn diese/r in einer Privatpraxis niedergelassen ist. Ich bin Ihnen gern behilflich, die Kostenübernahme im sogenannten "Kostenerstattungsverfahren" zu beantragen.

Nähere Informationen finden Sie beispielsweise auf den Seiten der Bundespsychotherapeutenkammer: